Seiteninhalt

Partnerstadt

Seit 02. März 1990 besteht die Partnerschaft zwischen unseren Städten Bad Salzuflen und Luckenwalde, diese wurde am 07.09.1990 nach den ersten Wahlen in Luckenwalde bekräftigt.
Bad Salzuflen, idyllisch gelegen zwischen Teutoburger Wald und Weserbergland, ist eines der größten deutschen Heilbäder. Wie schon im Namen anklingt, hat die Geschichte Salzuflens wesentlich mit den vorhandenen Salzquellen zu tun.
Ziehschwengel und Schöpfeimer bestimmten jahrhundertelang die Geschichte und Geschicke der Stadt.
Noch bis Anfang dieses Jahrhunderts wurde das den Reichtum der Stadt begründende "weiße Gold" gewonnen.

Die sprudelnden Quellen im Salzetal waren es auch, deren heilkräftige Wirkung man sich zunutze machte und die die Kurgäste aus Nah und Fern anzogen.
Besonders der Leopoldsprudel, die 1. kohlensäureartige Therme - heute ein Wahrzeichen des Staatsbades - brachte Anerkennung und Erfolge. Zehn Quellen sind heute die Grundlage des breiten Therapieangebotes.

Eines der größten und vielseitigsten entsprechenden Anlagen Europas ist das Thermalsole Bewegungszentrum des Staatsbades.
"Eine Stadt zum Verlieben" - das behaupten die Salzufler ganz unbescheiden von ihrem Heilbad.
In der Tat: Bad Salzuflen hat viel zu bieten. Die historischen Bauten, das alte Rathaus, die malerischen Gassen und vielfältige Kultur- und Sportprogramme stehen dem Besucher zur Verfügung.

Hier gehts zum Internetauftritt unserer Partnerstadt.

 

Seite drucken | Autor: Britta Jähner | zuletzt geändert am: 11.11.2015