Seiteninhalt
10.01.2018

Winterpause für die Baustelle Arndtstraße

Auf der Baustelle in der Arndtstraße herrscht Winterpause. Dort wird die Straße grundhaft erneuert, Kanäle und Leitungen ausgetauscht. Dies ist aber nur bei durchgehenden Temperaturen von etwa 5 Cº möglich. Deswegen ruhen derzeit die Bagger und Baumaschinen.

Um die Situation für die Anwohner und Eltern der Kitakinder zu verbessern, wurde die Kurve von der Arndtstraße in die Friesenstraße übergangsweise aufgeschottert und für den Verkehr frei gegeben. Bitte beachten Sie, dass der Abschnitt ab dieser Kreuzung in Richtung der Ludwig-Jahn-Schule weiterhin gesperrt ist.

 

 

 

Die Anwohner im nördlichen Abschnitt haben die Unannehmlichkeiten, die mit Baustellen vor der eigenen Tür verbunden sind, schon überstanden. Der Bereich vor den bunt bemalten Blöcken ist neu asphaltiert, fertig gestellt und wieder für den Verkehr freigegeben. Nach der Winterpause soll der Abschnitt der Arndtstraße zwischen der Friesenstraße und dem Beelitzer Tor in Angriff genommen werden.

Seite drucken | Autor: Sonja Dirauf | zuletzt geändert am: 10.01.2018