Seiteninhalt
10.04.2017

Versprechen eingelöst - Neues Feuerwehrgerätehaus für Kolzenburg

2012 wurde in Kolzenburg das Gemeindezentrum nach der Sanierung eingeweiht. Es bietet Platz für die Dorfjugend, den Verein Kolzenburg e. V., den Ortsbeirat und viele mehr. Neben dem Gebäude entstanden damals ein Verbindungsgang und eine Bodenplatte, auf der, so das Versprechen an die Löschgruppe Kolzenburg, in einem zweiten Schritt ein neues Gerätehaus für die Feuerwehr gebaut werden sollte.

Am 22. März konnte Bürgermeisterin Elisabeth Herzog-von der Heide verkünden: „Ich freue mich sehr, dass das „später“ heute ist und wir unser Versprechen einlösen: Das Gemeindezentrum Kolzenburg ist mit der Inbetriebnahme des neu errichteten Feuerwehrgerätehauses komplett gemacht.“ Das Gebäude hat 160.000 Euro gekostet und neun Baugewerke wurden vergeben. Ortsvorsteherin Nikola Gerlach und Löschgruppenführer Gerd Dallig bedankten sich bei allen am Bau Beteiligten. Man verbindet mit der besseren A

usstattung der Löschgruppe auch die Hoffnung, dass sich neue freiwillige Kameraden für die Feuerwehr in Kolzenburg finden.

Autor: Sonja Dirauf | zuletzt geändert am: 10.04.2017