Seiteninhalt
21.04.2017

Fahrbahnsanierungen in der 17. Kalenderwoche

In der kommenden Woche werden im Stadtgebiet notwendige Unterhaltungsarbeiten an Fahrbahnen durchgeführt.

Sanierung Fahrbahn Fontanestraße

Die Fahrbahndecke der Fontanestraße im Abschnitt zwischen Brandenburger Straße und Heinrich-Zille-Straße muss erneuert werden. Es ist geplant, am Mittwoch, den 26.04.2017 den vorhandenen Belag abzufräsen und am Donnerstag bzw. Freitag, den 27./28.04.2017 eine neue Asphaltschicht aufzubringen. Dazu muss der Straßenabschnitt komplett gesperrt werden. In diesem Zeitraum ist das Befahren der Fahrbahn nicht möglich.

Im Interesse eines reibungslosen Bauablaufs bitten wir die Anlieger, sich darauf einzustellen und ihre Fahrzeuge bei Notwendigkeit außerhalb des Baufeldes zu parken.

Sanierung Fahrbahn Frankenfelder Straße

Desweiteren wird die Fahrbahndecke in der Frankenfelder Straße erneuert. Am Mittwoch, den 26.04.2017 wird der vorhandene Belag abgefräst und am Freitag, den 28.04.2017 wird eine neue Asphaltschicht aufgebracht. Diese Arbeiten werden mit halbseitiger Sperrung und der Regelung mit einer Ampelanlage ausgeführt. Während der Ausführung dieser Arbeiten kommt es zu zeitweisen Einschränkungen des öffentlichen Verkehrs.

Für die Anlieger ist es zu empfehlen, ab ca. 6.00 Uhr während der Einbauphase die Fahrzeuge außerhalb des Baustellenbereiches zu parken. Nach erfolgtem Asphalteinbau kann die Fahrbahn wieder voll genutzt werden.

Sanierung Fahrbahn Neuhofer Weg

Im Ortsteil Kolzenburg wird die Fahrbahndecke im Neuhofer Weg erneuert. Es ist geplant, am Mittwoch, den 26.04.2017 die Anschlüsse der Fahrbahn abzufräsen. Die Fahrbahn bleibt weiterhin nutzbar. Am Dienstag, den 02.05.2017 wird eine neue Asphaltschicht aufgebracht.

Während der Ausführung dieser Arbeiten kommt es zu Einschränkungen des öffentlichen Verkehrs.

Im Interesse eines reibungslosen Bauablaufes bitten wir die Anlieger, sich darauf einzustellen und bei Notwendigkeit am Tage des Deckeneinbaues ihr Fahrzeug ab ca. 6.00 Uhr außerhalb des Baustellenbereiches abzustellen. Nach erfolgtem Asphalteinbau kann die Fahrbahn wieder voll genutzt werden.

 

 

Autor: Sonja Dirauf | zuletzt geändert am: 21.04.2017