Seiteninhalt
04.09.2017

Ab heute Briefwahl und Einsichtnahme Wählerverzeichnis möglich

Sie sind am Wahlsonntag verhindert, ein Wahllokal im Wahlgebiet der Stadt Luckenwalde aufzusuchen? Dann nutzen Sie die Möglichkeit der Briefwahl, um Ihr Wahlrecht auszuüben.

In der Zeit vom 4. - 22. September 2017 erfolgt die Ausgabe von Briefwahlunterlagen im Rathaus, Markt 10, Raum 10, 14943 Luckenwalde zu folgenden Zeiten ausfüllen:

Montag 08:30 – 12:00 Uhr
Dienstag 08.30 – 12:00 und 13:00 – 15:00 Uhr
Donnerstag 08:30 – 12:00 und 13:00 – 18:00 Uhr
Freitag 08:30 – 11:30 Uhr
sowie am 22.09.2017: 08:30 – 11:30 und 13:00 – 18:00 Uhr.

Der Raum im Erdgeschoss (Ausschilderung im Rathaus beachten) ist barrierefrei erreichbar. In dem eigens eingerichteten Briefwahlraum können Sie Ihre Briefwahlunterlagen sofort ausgehändigt bekommen und direkt vor Ort Ihre Stimmen abgeben.

Natürlich können Sie sich Ihre Briefwahlunterlagen auch nach Hause oder zu Ihrem derzeitigen Aufenthaltsort schicken lassen. Einfach den Wahlscheintrag auf der Rückseite Ihrer Wahlbenachrichtigungskarte ausfüllen, unterschreiben und an der Bürgerinformation im Rathausfoyer abgeben bzw. an die Stadt Luckenwalde, Abt. Einwohnerwesen/ Wohnen/Soziales, Markt 10, 14943 Luckenwalde in einem frankierten Briefumschlag senden.

Unkompliziert ist die Online-Beantragung der Briefwahlunterlagen. Für den Versand der Briefwahlunterlagen ist der Online-Wahlscheinantrag bis zum 19. September 2017 mgölich.

Bitte beachten Sie, dass Ihr Wahlbrief rechtzeitig bei der auf dem Umschlag genannten Stelle ankommt. Die Beförderung der Briefwahlunterlagen zurück an die Behörde erfolgt unentgeltlich durch die Deutsche Post AG innerhalb Deutschlands.

Einsichtnahme Wählerverzeichnis

Das Wählerverzeichnis zur Bundestagswahl und zur Bürgermeisterwahl wird für die Wahlbezirke 1 ‑ 16 der Stadt Luckenwalde am

Montag 4. September 2017 von 08:30 – 12:00 Uhr

Dienstag 5. September 2017 von 08:30 – 12:00 und 13:00 – 15:00 Uhr

Donnerstag 7. September 2017 von 08:30 – 12:00 und 13:00 – 18:00 Uhr

Freitag 8. September 2017 von 08:30 – 11:30 Uhr

bei der Wahlbehörde Stadt Luckenwalde, Ordnungs- und Rechtsamt, Abt. Einwohnermeldewesen/Wohnen/Soziales, Zimmer 011 a, Markt 10, 14943 Luckenwalde für Wahlberechtigte zur Einsichtnahme bereitgehalten. Das Zimmer im Erdgeschoss ist barrierefrei erreichbar.

Jeder Wahlberechtigte kann die Richtigkeit und Vollständigkeit der zu seiner Person im Wählerverzeichnis eingetragenen Daten überprüfen. Sofern ein Wahlberechtigter die Richtigkeit oder Vollständigkeit der Daten von anderen im Wählerverzeichnis eingetragenen Personen überprüfen will, hat er Tatsachen glaubhaft zu machen, aus den sich eine Unrichtigkeit oder Unvollständigkeit des Wählerverzeichnisses ergeben kann. Das Recht auf Überprüfung besteht nicht hinsichtlich der Daten von Wahlberechtigten, für die im Melderegister ein Sperrvermerk gemäß § 51 Absatz 1 des Bundesmeldegesetzes eingetragen ist.

Das Wählerverzeichnis wird im automatisierten Verfahren geführt. Die Einsichtnahme ist durch ein Datensichtgerät möglich.

 

Seite drucken | Autor: Britta Jähner | zuletzt geändert am: 04.09.2017