Seiteninhalt
20.04.2017

25-jähriges Dienstjubiläum Jacqueline Bock - Für alles und jeden da

Zum 25-jährigen Dienstjubiläum konnte Anfang April Jacqueline Bock (rechts) gratuliert werden. Bürgermeisterin Elisabeth Herzog-von der Heide (links), Personalratsvorsitzender Frank-Michael Schmoldt (2. von links) und Hauptamtsmitarbeiter Erik Paprotta beglückwünschten die Schulsachbearbeiterin der Friedrich-Ludwig-Jahn-Grundschule herzlich.

Nach der Schreibtechnikerlehre sowie einer kaufmännischen Ausbildung arbeitete Frau Bock im Grundmittelbereich und der Buchhaltung im Handel. Vielseitigkeit war dort stets gefragt bis hin zum Verkauf bzw. Kellnern. Anfang der neunziger Jahre erfolgte eine Umschulung im Bereich der EDV und die Umwandlung des Lehrgangs in den Industriekaufmann Baustein Europa. Mit der Schaffung des Einwohnermeldeamtes bei der Stadt Luckenwalde konnte Frau Bock dort tätig werden. Durch personellen Umbau war sie als Schwangerschaftsvertretung an der Friedrich-Ebert-Grundschule tätig.

Seit inzwischen 22 Jahren hält sie nun die Fäden in der Friedrich-Ludwig-Jahn-Grundschule zusammen und gilt im Hauptamt als eine sparsame, aber effektiv immer nach dem meisten Mehrwert suchende Kollegin, welche alles ausschöpft.

Zu ihren Aufgaben zählen u. a. Statistiken, Organisation und EDV, aber auch in alle anderen Projekte wird sie eingebunden. Jeder berufliche Abschnitt habe seine schönen Seiten gehabt, so Jacqueline Bock, und wenn die Schulkinder einen dankbar drücken wollen, seien auch die anstrengenden Momente vergessen.

Autor: Sonja Dirauf | zuletzt geändert am: 20.04.2017