Seiteninhalt
11.08.2017

Straßensperrung Martin-Luther-Straße

Ab dem 21. August wird der letzte Abschnitt der Martin-Luther-Straße saniert. Vor zwei Jahren wurde der Großteil der Straße erneuert, nur die letzten 45 Meter vor der Einmündung zur Berkenbrücker Chaussee blieben wie sie waren, da die Entwässerung erst geklärt werden musste. Jetzt wird dieser Abschnitt grundhaft saniert. Die Nuwab erneuert Regen-, Schmutz- und Trinkwasserkanal, das Straßen-, Grünflächen- und Friedhofsamt die Fahrbahn. Der Abschnitt muss dafür voll gesperrt werden. Die Umleitung erfolgt über die Frohe Zukunft bzw. die Spandauer Straße. Die Maßnahme wird etwa sechs Wochen dauern.

Seite drucken | Autor: Sonja Dirauf | zuletzt geändert am: 11.08.2017